Zum Hauptinhalt springen

Bei Kaufmännischem Verband6-jähriger Junge von Tram erfasst

Ein Tram erfasste am späten Mittwochnachmittag in Bern einen 6-Jährigen. Der verletzte Junge musste ins Spital gebracht werden.

Ein Kind verunfallte am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr an der Effingerstrasse. Gemäss ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei überquerte der Junge die Strasse im Bereich eines Fussgängerstreifens auf Höhe der Tramhaltestelle Kaufmännischer Verband. Gleichzeitig fuhr ein Tram stadtauswärts in Richtung Loryplatz. Trotz einer Schnellbremsung konnte nicht verhindert werden, dass das Tram den Jungen erfasste.

Der 6-Jährige verletzte sich und musste von einem Ambulanzteam ins Spital gebracht werden. Zum Gesundheitszustand des Jungen ist nichts bekannt. Die Fahrgäste im Tram blieben gemäss aktuellen Kenntnissen unverletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen.

ber