Zum Hauptinhalt springen

SVP SigriswilAmstutz wird nicht nominiert

Die SVP Sigriswil will nicht, dass Madeleine Amstutz für den Gemeinderat kandidiert. Das hat die Parteiversammlung entschieden.

Wurde von der SVP Sigriswil für die Gemeindewahlen 2020 aufs Abstellgleis gesetzt: Gemeindepräsidentin Madeleine Amstutz.
Wurde von der SVP Sigriswil für die Gemeindewahlen 2020 aufs Abstellgleis gesetzt: Gemeindepräsidentin Madeleine Amstutz.
Foto: Patric Spahni

Die Medienmitteilung, welche die SVP Sigriswil verschickt hat, ist kurz und knapp. Sie habe «erste Nominationen für den Gemeinderat» vorgenommen, schreibt die Partei und listet die Namen von Anton Ambühl (bisher), Ferdinand Oehrli (bisher), Tom Abplanalp (neu) und Michael Holliger (neu). Auf Nachfrage dieser Zeitung sagte Parteipräsident Alfred Santschi, dass die amtierende Gemeindepräsidentin Madeleine Amstutz von der Partei nicht für die Gemeinderatswahlen vom kommenden Herbst nominiert worden sei. Stattdessen suche die SVP «nach Möglichkeit» drei weitere Personen, um dem Stimmvolk eine volle Liste präsentieren zu können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.