2017-05-26 10:08

Im Bann der Gefühle

Auf eine «Wahnsinnssaison» folgte ein schwieriges Jahr; nun kommt es zum Neustart: Siebenkämpferin Caroline Agnou tritt am Wochenende in Götzis an, das Rechnen überlässt die 21-jährige Bernerin ihrem Trainer.

Teamwork: Caroline Agnou arbeitet mit Trainer Adrian Rothenbühler an der Beschleunigungsphase.

(Bild: Andreas Blatter)

In der letzten Woche vor einem wichtigen Wettkampf wird das Training partiell zum Wunschkonzert. Was keinesfalls negativ zu verstehen ist, geht es doch um Gefühle, und Gefühle sind im Sportlerleben der Siebenkämpferin Caroline Agnou elementar. Die Bernerin tritt am Wochen­ende beim prestigeträchtigen Mehrkampf-Meeting im vorarlbergischen Götzis an, will drei ­Kilometer ennet der Schweizer Grenze die Limite für die U-23-EM von Mitte Juli im polnischen Bydgoszcz übertreffen.