Zum Hauptinhalt springen

Berner Medien im Wandel«Ein Magazin für Schwule ist nicht mehr zeitgemäss»

Zwei Berner geben das Heft «Mannschaft» für homosexuelle Männer heraus, jetzt öffnen sie es für alle queeren Menschen. Ältere Leser fürchten um ihre Heimat.

Der Töggelikasten im Büro von Greg Zwygart und Thomas Künzi führt manche Menschen auf falsche Fährten.
Der Töggelikasten im Büro von Greg Zwygart und Thomas Künzi führt manche Menschen auf falsche Fährten.
Foto: Raphael Moser

Typische Schwulenmagazine haben Thomas Künzi nie interessiert. Die halb oder ganz nackten Männer und die Kontaktanzeigen fand er blöd. Was er lesen wollte – Geschichten von schwulen Männern – kam nicht vor in diesen Zeitschriften. Darum gründete er vor zehn Jahren mit Greg Zwygart ein Heft nach seinen Vorstellungen: das «Mannschaft-Magazin».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.