Zum Hauptinhalt springen

Die Risikogebiete vom BAGAuf einen Schlag platzen die Ferienträume

Das BAG hat 29 Länder zu Risikogebieten erklärt. Personen, die aus diesen Ländern in die Schweiz einreisen, müssen in Quarantäne. Wer seinen Flug deswegen annulliert, bleibt auf den Kosten sitzen.

Wer seinen Flug in ein Risikogebiet bereits  gebucht hat und von einer Reise absieht, erhält kein Geld zurück.
Wer seinen Flug in ein Risikogebiet bereits gebucht hat und von einer Reise absieht, erhält kein Geld zurück.
Foto: Alexandra Wey/Keystone

Und auf einen Schlag platzen die Ferienträume zahlreicher Menschen in der Schweiz. Oder verkomplizieren sich zumindest erheblich. Der Bund hat am Donnerstagabend bekannt gegeben, welche Länder er auf den Corona-Index setzt. Wer aus einem solchen Risikoland in die Schweiz einreist, muss für zehn Tage in Quarantäne. Die betroffenen Personen müssen sich nach der Einreise bei den kantonalen Behörden melden und deren Anweisungen befolgen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.