Zum Hauptinhalt springen

Tierheim Waldeck WeierFremde Leute geben ihr Kraft

Corona traf das Tierheim Waldeck in Weier mit voller Wucht. Die Ferienplätze wurden storniert. Das Schicksal berührt: Viele Leuten liessen der Besitzerin, Annemarie Schär, eine Spende zukommen.

Derzeit sind im Tierheim von Annemarie Schär drei Katzen zu Besuch. Sonst ist zu dieser Jahreszeit ein Grossteil der 90 Plätze belegt.
Derzeit sind im Tierheim von Annemarie Schär drei Katzen zu Besuch. Sonst ist zu dieser Jahreszeit ein Grossteil der 90 Plätze belegt.
Foto: Franziska Rothenbühler

«Das Echo war überwältigend», sagt Annemarie Schär mit stockender Stimme. Nur mit Mühe kann sie die Tränen zurückhalten. Seit etlichen Jahren führt sie das Tierheim Waldeck im Weier. Viel Geld und Zeit investierte sie in ihren Lebenstraum. Dann kam Corona und traf sie mit voller Wucht. Gegenüber der Berner Zeitung sprach sie im April von Existenzängsten, die sie nachts nicht mehr schlafen liessen. Ständig klingelte das Telefon, die Leute stornierten die Ferienplätze für Hunde und Katzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.