Zum Hauptinhalt springen

Munitionslager MitholzInteressengemeinschaft wird zu Verein

Kürzlich hat die Gründungsversammlung des Vereins IG Mitholz stattgefunden.

Hinter dieser Fluh in Mitholz befindet sich das ehemalige Munitionsdepot der Schweizer Armee. Gut zu sehen ist der «Dreispitz», der bei der Explosion von 1947 abgesprengt wurde und seither lose dasteht (grauer Fels).
Hinter dieser Fluh in Mitholz befindet sich das ehemalige Munitionsdepot der Schweizer Armee. Gut zu sehen ist der «Dreispitz», der bei der Explosion von 1947 abgesprengt wurde und seither lose dasteht (grauer Fels).
Foto: Nik Sarbach

Bereits am 19. Juli 2018 haben sich viele Liegenschaftseigentümer aus Mitholz zu einer Interessengemeinschaft in Form einer einfachen Gesellschaft zusammengeschlossen. Delegierte des Vorstands haben dann jeweils an den Sprechstunden des VBS Fragen und Anliegen aus der Bevölkerung vorgebracht und mit besprochen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.