Zum Hauptinhalt springen

Öffentlicher VerkehrOhne Maske kann es Bussen geben

Ab Montag gilt im öffentlichen Verkehr in der ganzen Schweiz Maskenpflicht. Die Redaktion hat bei einem Bahn- und einem Busunternehmen nach deren Handhabung der neuen Regel gefragt.

Marc Höliner, der Geschäftsleiter der Niederhornbahn, sieht in der Umsetzung der Schutzmaskenpflicht keine Probleme.
Marc Höliner, der Geschäftsleiter der Niederhornbahn, sieht in der Umsetzung der Schutzmaskenpflicht keine Probleme.
Foto: Bruno Petroni

Am Mittwoch hat der Bundesrat entschieden, ab Montag eine allgemeine Maskenpflicht für Personen ab 12 Jahren in den öffentlichen Verkehrsmitteln einzuführen. Diese wird aufgrund der seit Mitte Juni wieder ansteigenden Neuansteckungen und angesichts des zunehmenden Reiseverkehrs eingeführt. Das heisst, dass ab Montag auch in Bussen und Bahnen im Berner Oberland das Tragen von Masken zur Pflicht wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.