ABO+2019-05-03 15:40

Aktionäre nehmen Präsidenten von Meyer Burger unter Beschuss

VR-Präsident Alexander Vogel hat von einer Transaktion des Solarunternehmens profitiert. Ein Investor hat ihn angezeigt.

Abgang mit Misstönen: Meyer-Burger-Präsident Alexander Vogel, hier im Jahr 2016. Foto: Keystone

Abgang mit Misstönen: Meyer-Burger-Präsident Alexander Vogel, hier im Jahr 2016. Foto: Keystone

Gehässige Worte gestern im Kongresszentrum in Thun. Dass Meyer Burger seine Aktionäre enttäuscht, ist zwar nichts Neues: Bereits zum siebten Mal in Folge schreibt der Maschinenhersteller rote Zahlen und kann entsprechend keine Dividende ausschütten.